flexIntegrate

Mit “inoxision ARCHIVE flexIntegrate” können Recherche- und Ablagefunktionen in (fast) jede Software integriert werden ohne Änderungen an der Fremdanwendung durchführen zu müssen.

mehr erfahren ...
Integrationsclient für andere Softwarelösungen

Hierdurch wird ermöglicht, direkt aus einer Warenwirtschaft-, CRM- oder Finanzbuchhaltungssoftware zu recherchieren oder einen Scanprozess zu starten. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Technologien sind die technischen Voraussetzungen, die eine Softwarelösung mitbringen muss um den inoxision ARCHIVE-Integrationsclient nutzen zu können, relativ gering – eine Integrationsmöglichkeit ist also nahezu immer gegeben.

mehr erfahren ...
inoxision MAILCONNECT - E-Mail- und Telefaxarchivierung für Tobit David, Microsoft Exchange, Microsoft Outlook ...

Mit dem inoxison ARCHIVE-Modul "Mailconnect" wird der ein- und ausgehende Mailverkehr voll- oder halbautomatisch archiviert. Hierbei werden sowohl die E-Mail als auch die Mail-Anhänge mit indiziert (sofern diese in einem offiziellen/öffentlichen Format sind). Beim Recherchieren nach einer E-Mail kann sowohl nach einem Textfragment aus der eigentlichen E-Mail als auch nach einem Textfragment aus einem Mail-Anhang (Word, PDF, usw.) gesucht werden.

mehr erfahren ...

Advanced OCR-Erkennung mit phonetischer Technologie

Mit einer OCR-Erkennung werden grafische Daten in Zeichen umgesetzt, z.B. die Belegnummer auf der soeben gescannten Eingangsrechnung. Während eine normale OCR-Erkennung hierbei nur einzelne Zeichen erkennt, ist bei der für inoxision ARCHIVE erhältlichen Advanced OCR-Erkennung ein Wortarchiv hinterlegt, welches die gescannten Zeichen auf Plausibilität vergleicht.

mehr erfahren ...

Advanced OCR-Server mit phonetischer Technologie

Mit einer OCR-Erkennung werden grafische Daten in Zeichen umgesetzt, z.B. die Belegnummer auf der soeben gescannten Eingangsrechnung. Während eine normale OCR-Erkennung hierbei nur einzelne Zeichen erkennt, ist bei der für inoxision ARCHIVE erhältlichen Advanced OCR-Erkennung ein Wortarchiv hinterlegt, welches die gescannten Zeichen auf Plausibilität vergleicht. Der Unterschied zur normalen Advanced OCR ist, dass mit dem OCR-Server alle Clients (Benutzer) diese erweiterte Funktion nutzen können...

mehr erfahren ...

Offlineclient

Mit dem inoxison ARCHIVE-Modul "Offlineclient" wird es möglich, Teile der Archivdatenbank auf einen autark einsetzbaren Client auszulagern. Welche Daten hier jeweils ausgelagert werden, ist frei selektierbar. Weiterhin können auch gänzlich unterschiedliche Teile des Archivs für den Offlineclient zur Verfügung gestellt werden.

mehr erfahren ...

Renderer

Mit dem inoxision ARCHIVE-Modul "Renderer" werden zeichenbasierte Ausdrucke archiviert, vergleichbar mit einem COLD-Lauf oder einer Spoolverarbeitung. In der Praxis wird dies beispielsweise bei Warenwirtschaftssystemen im AS/400- oder Unix-Umfeld benötigt, die nicht über das Windows-Drucksystem arbeiten.

mehr erfahren ...

Stapelverarbeitung und Maskenerkennung

Mit dem inoxision ARCHIVE-Modul "Stapelverarbeitung" wird das Verschlagworten von wiederkehrenden, einzuscannenden Dokumenten automatisiert. Im Detail wird hier einmalig anhand einer Maske definiert, wo auf einem Beleg welches Schlagwort zu finden ist (beispielsweise wo sich auf einer Eingangsrechnung von Lieferant A die Belegnummer und das Belegdatum befinden). Um zwischen verschiedenen Masken zu unterschieden, wird auch definiert, woran man eine Eingangsrechnung des Lieferanten A erkennen kann. In der Praxis wird dann ein Stapel von Eingangsrechnungen gescannt und entsprechend automatisch verschlagwortet sowie danach alle nicht oder nicht vollständig erkennbaren Dokumente nachbearbeitet.

mehr erfahren ...

DMS-Modul

Mit dem inoxision ARCHIVE DMS-Modul stehen Funktionalitäten rund um das Thema Dokumentenmanagement zur Verfügung. Im Gegensatz zur reinen Archivierung, bei welcher Dokumente zur endgültigen Ablage im Archiv gespeichert und danach in der Regel nicht mehr verändert werden, sind Dokumente in einem DMS-System während ihrer Lebensdauer ständigen Veränderungen unterworfen.

mehr erfahren ...

Webclient

Bestnoten erhält der inoxision ARCHIVE "Webclient", mit dem ein sicherer und definierter Zugriff auf archivierte Dokumente direkt über das Internet erfolgt. Sinnvoll ist dies beispielsweise zur Dateneinsicht für Kunden und Lieferanten oder auch Mitarbeiter im Außendienst. Für den inoxision ARCHIVE "Webclient" benötigen Sie übrigens nicht einmal einen eigenen Webserver – richtungweisend.

mehr erfahren ...
ios inoxision ARCHIVEmobile for iOS
iPhone- und iPad-kompatibel

Im klassischen Büroalltag werden wir fortlaufend von Papierdokumenten, E-Mails und digitalen Dokumenten jeglicher Art überflutet. Inoxision ARCHIVE bringt diese Datenmengen zusammen - Informationen können so zielgerichtet von einer zentralen Stelle abgerufen werden, um einen fließenden Arbeitsablauf zu gewährleisten.

Die Anwendungsbereiche eines Archivs beschränken sich aber nicht nur auf ein lokales Firmennetzwerk - viele Anwender wollen auch mobil mit Ihren Daten arbeiten. Deshalb gibt es nun die inoxision ARCHIVEmobile-App für iPad und iPhone. Inoxision ARCHIVE-Nutzer können somit schnell und flexibel auf gewünschte Belege, PDFs, Office-Dateien, E-Mails, Bilder, Zip-Files und alle weiteren Dokumente im Archiv zugreifen.

mehr erfahren ...

inoxision ARCHIVE Meta-Index Server

Automatisches Ergänzen von Informationen zu archivierten Dokumenten. Der Metaindex-Server ergänzt dabei fehlende Verschlagwortungsinformationen automatisch aus externen Datenbanken und erhöht so die Index-Qualität (Verschlagwortungsinhalt).

mehr erfahren ...



Workflowserver

Automatisierte Belegflussprozesse im Unternehmen

Mit dem inoxison ARCHIVE-Workflowserverr werden komplexe Automatisationsprozesse realisiert.



mehr erfahren ...












005
inoxision
inoxision
inoxision
inoxision
inoxision
inoxision
005
inoxision
inoxision
inoxision
inoxision
inoxision
013
inoxision
013
inoxision
020
inoxision
020
inoxision
inoxision ARCHIVE Broschüre 2012 alle Informationen zum Thema E-Mail und Dokumentenarchivierung

Feedback